Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Kaum haben wir unsere Familie, die hier zwei Wochen zu Besuch war  zum Flughafen gebracht, gehen die Vorbereitungen weiter.

Da die Zeit knapp wird, haben wir beschlossen mit unserem Audi Q7 zu reisen. Dafür mussten leider unsere 22 Zoll Felgen und Reifen gegen 18 Zoll Felgen eingetauscht werden, damit wir auch Off-road gehen können.

Ende der Wochen kommt eine Anhängerkupplung dran, ein Anderson Stecker zum Laden der Batterien beim Fahren und elektrische Anhänger Bremsen.

Auf das Dach kommt ein Korb und eine Markise und der Audi ist startklar!

Vorher
Nach dem Downgrade

Zum Glück haben wir nun auch eine zuverlässige Person interviewt, die unser Haus aufräumen und managen wird.

Unser Haus wird auf sämtlichen Online Seiten wie Airbnb, Stayz oder Booking.com vermieten und wir werden es weiterhin online verwalten.

Wir sind dabei alle Sachen zu verstauen und Willis 4WD Autos wurden schon alle abgeholt, was eine große Erleichterung ist. Nun kann man mit mehr Fokus an die Vorbereitungen rangehen.

Emily hat gefragt wieso sie denn weiterhin in den Kindergarten gehen muss wenn Papa doch nicht mehr arbeitet und den ganzen Tag mit ihr spielen kann?

Es sind ingesamt ca 70 Autos in ganz Australien unterwegs und man kann sie auf dieser Website buchen.

Diese 4WD hat Willi von zu Hause vermietet

Wir lieben es nur mit dem nötigsten zu Reisen und sind schon gespannt wieviel man mit Kindern letztendlich mehr haben wird ?

Endlich können wir wieder frei und ungebunden sein, die Natur und das Leben geniessen und dabei mehr Zeit mit den Kindern im Freien verbringen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *